Über
Uns

Wir sind Philipp und Mareike:
die Gesichter hinter klangGeschenk -
Eurem persönlichen Geschenk zur Geburt!

Schleife

Seit Ende 2019 leben wir in Münster, NRW und haben dort auch dieses gemeinsame Projekt gestartet. In der Fahrradstadt sind sogar wir zu Radfahrern geworden und freuen uns sehr, zusammen individuelle Geschenke zur Geburt von neuen kleinen Held*innen kreieren zu können!

Portrait von Philipp, der in die Kamera lächelt

Philipp

Ich bin Philipp – Pianist und Komponist. Seit September  2019 lebe ich in Münster.

Ich habe in Québec (Kanada) Musik studiert, spiele deutschlandweit auf Konzerten und anderen Veranstaltungen Klavier und schreibe Musik für verschiedenste Ensembles und Besetzungen.

2019 habe ich mein erstes Solo-Klavier-Album words herausgebracht. Du findest es überall, wo es Musik zu hören gibt!

Ein Portrait von Mareike, auf dem sie lacht

Mareike

Ich bin Mareike und momentan stecke ich in den letzten Zügen meines Master-Studiums “Strategische Kommunikation” an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Wer mich kennt weiß, was mich glücklich macht: Hunde, Essen, Zeit mit meinen Freunden verbringen und kreativ sein. Letzteres habe ich im letzten Jahr ganz schön intensiv gemacht und habe dadurch auch mein erstes Kleingewerbe angemeldet!

Für klangGeschenk übernehme ich, neben allem Kreativem (z.B. die CD und Vinyl-Gestaltung), vor allem unsere Präsenz auf Social Media – schaut zum Beispiel gerne mal auf unserem Instagram-Kanal vorbei! Ich freu mich darauf!

Was uns verbindet:
die Musik

Nicht erst seit klangGeschenk arbeiten wir zusammen an musikalischen Projekten: Kennen gelernt haben wir uns im Klavierunterricht (In den ersten E-Mails haben wir uns sogar noch gesiezt! 🙂 )

Weil Mareike in der Regel nicht (so viel) geübt hatte und Philipp sich sowieso lieber mit ihr unterhalten hätte haben wir vor, während und nach den Klavierstunden oft ausgiebig gequatscht und uns sofort wunderbar verstanden.

Aber dass wir dann 2019 zusammen nach Münster gehen und hier klangGeschenk gründen hätte wohl keiner von uns beiden damals gedacht.

Mittlerweile sind wir dreifache Tante und Onkel, haben in Venedig völlig überteuerten Kaffee zusammen getrunken, standen zusammen auf dem Mont Blanc,  haben einen extrem chaotischen Umzug nach Münster durchgestanden – und schreiben für Babys ihre eigenen Musikstücke.

Klaviertastatur